Anfrage BV Mitte

HagenAktiv Vertreterin Kirsten Schuchardt fragte in der vergangenen Sitzung der Bezirksvertretung Hagen Mitte nach der Instandsetzung der Ablaufrinne des Gehwegs an der Bushaltstelle Mitte (vor der Sparkasse Hagen-Herdecke).

Bushaltestelle Stadtmitte,

Anfrage gem. § 18 GeschO Rat in der Sitzung der Bezirksvertretung Mitte am 26.09.2017

 

Antwort von Herrn Schwemin:

Die bituminösen “Anrampungen” in der Badstraße und Körnerstraße stellen lediglich Übergangslösungen dar.

Hier waren in den vergangenen Jahren Höhenunterschiede zwischen den betonierten Busspuren und den daran angrenzenden Entwässerungsrinnen und Pflasterflächen entstanden, die mittlerweile zu Stolperstellen anwuchsen. Die Hagener Straßenbahn AG hatte bereits Reifenschäden an ihren Bussen zu verzeichnen, so dass dringender Handlungsbedarf bestand. Im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht wurden die Schäden beseitigt; im Bereich der Straßenabläufe musste improvisiert werden; hier wird es zu gelegentlichen Nachbesserungen kommen.

Für die gesamte Sanierung des Abschnittes soll ein Konzept (u.a. altes Pflaster wiederverwenden, neues Pflaster verlegen, Asphalt einbauen) erarbeitet werden. Weiterhin müssen hierzu die Finanzierungsmöglichkeiten der Maßnahme geprüft werden.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein HAGEN AKTIV - Freie Wählergemeinschaft