Landschaftsbauwerk auf dem Vartagelände
Eine Bürgerin wandte sich an uns da sie sehr besorgt über die Vorgehensweise der Bauarbeiten am sogenannten Landschaftsbauwerk in Wehringhausen war. In diesem Bauwerk wurde die belastete Erde vom Vartagelände vor Ort untergebracht, statt sie zu entsorgen. Die ehemalige Angestellte war vermutlich durch ihre Arbeit in der Varta an Krebs erkrankt und beobachte während der Bauphase genau die Arbeiten mit der giftigen Erde. Hierbei bemängelte sie offiziell die nur geringe Bewässerung und die damit verbundene Staubentwicklung, die die Anwohner u.U. gefährden könnte.
Ergebnis: Beschwerdeausschuss
 
 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein HAGEN AKTIV - Freie Wählergemeinschaft